Achso, doch nicht!

Isolation bei Corona-Infektion ist in Zukunft doch nicht freiwillig.

Ungeachtet des „falschen Signales“, welches damit ausgesendet werden würde, hieße „freiwillig“ bei Infizierten ohne ausreichende Symptome für einen Krankenschein die Wahl zwischen freiwillig Urlaub nehmen oder freiwillig zur Arbeit gehen, sofern der Arbeitgeber einen nicht nach Hause schickt (was einige sicher täten, andere aber ganz sicher nicht). Früher hatten SPD-Politiker noch ein bisschen Einblick in die Zwänge und Unfreiheiten der arbeitenden Bevölkerung.

Aber immerhin!

Ein Gedanke zu “Achso, doch nicht!

  1. „Isolation ist freiwillig und vulnerable Gruppen müssen geschützt werden, deswegen muss die Impfpflicht kommen, damit die Aufklärung dazu beiträgt, dass gerade die über 60 mit einer Impfung vor einer Übertragung geschützt werden, wie uns Israel zeigt und wir am Beispiel von Schweden sehen können, denn die Ungeimpften sind nicht nur besonders ungeschützt und gefährdet sondern halten uns auch in Geiselhaft, denn nur die Impfung schützt verlässlich gegen schwere Verläufe, LongCovid, HodenCovid und Herpes zoster, weswegen im Herbst die Fallzahlen der Impfungen steigen werden, solange wir nicht Abstand halten außer in Schulen weil die Psyche der Kinder… “

    Da wunder ich mich nicht, warum junge Leute keine kohärenten Gedanken in Sätze fassen können.

    Außerdem: BINGO!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s