Dreikönigssingen

Sich als Weißer (m/w/d) schwarz zu schminken, um Schwarze darzustellen, kann natürlich rassistisch gemeint sein. Wenn die schwarze Person bspw. ein Idiot ist. Oder nur dafür da ist, andere zu bedienen. Oder gebrochen deutsch spricht. Oder gebrochen chinesisch.

Trifft alles auf schwarz geschminkte Kinder beim Drei-Königs-Singen nicht zu.

Jetzt wird sicher irgendwer einwenden, dass es ja nicht auf die Intention ankommt, wenn andere beleidigt sind.

Aber DAS Argument kann man auf alles anwenden.

„Soll das etwa eine Beleidigung sein?“ – „Ich habe doch nur gesagt: ‚Schönes Wetter heute, was?'“ – „Ja, aber in Wahrheit meintest Du, dass das Wetter zwar schön ist, ich aber hässlich.“ – „Hä, wieso nimmst Du das persönlich?“ – „Wieso solltest Du über das Wetter reden, wenn Du mich nicht beleidigen willst?“ – „Ich wollte Dich nicht beleidigen.“ – „Erstens glaube ich Dir nicht, und zweitens ist Deine Intention egal.“ – „Und drittens habe ich keinen Grund, Dich zu beleidigen!“ – „Natürlich nicht, aber das heißt ja nichts.“ – „Also, ich finde Dich wirklich nicht hässlich, Du hast schöne Augen und schöne Haare und eine schöne Nase.“ – „Echt jetzt?“ – „Ja.“ – „Hast Du mich gerade FETT genannt?“

Die Minstrelshows, die Afroamerikaner wirklich niedermachen sollten, sind nicht annähernd so alt wie die Sternsinger, die aus dem Mittelalter stammen. Außerdem ist das eine eine WASP-Tradition, das andere eine katholische (und Katholiken kamen in diesen Shows auch nicht gut weg). Und eigentlich ist das Schminken ursprünglich dazu gedacht, Menschen anderer Kontinente sichtbar zu machen. Schwarze Heilige kommen in europäischen Kirchen kaum vor, wie der hl. Mo(h)ritz, dann immer einer der „drei“ Heiligen „Könige“ – die genau genommen keine Könige waren, nicht notwendigerweise zu dritt, und auf Grund ihrer Herkunft von allen möglichen Leuten im NT am ehsten einen Ariernachweiß vorweisen konnten, da sie aus dem heutigen Iran stammten – und natürlich sie hier. Zuviel Diversität ist jedenfalls nicht das Problem.

Ansonsten ist das Reh wieder auf dem Posten. Zum aktuellen Thema.

Ein Gedanke zu “Dreikönigssingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s