Unkonservativ

Endlich amtlich – ich bin nicht konservativ. (Und nicht nur, weil ich drei Jahre zu spät bei der Party auflaufe.)

  • Es stört dich, dass du in diesem Fragebogen geduzt wirst. Nein.
  • Du hast dich schon mal über “die Jugend von heute” beschwert. Nein.
  • Mit ironischem Unterton. Auch nicht.
  • Aber eigentlich hast du es doch ernst gemeint. Naien!
  • Du ärgerst dich über deinen Professor, weil er auf deine E-Mails nur mit “ok.” antwortet. Aus dem Studieralter bin ich raus, aber wenn nicht, wäre ich mit „ok“ zufrieden.
  • Deutschland geht es gut. Ja.
  • Auch, weil Angela Merkel Bundeskanzlerin ist. Hat eigentlich andere Gründe, aber „auch“.
  • Es ärgert dich, dass die anderen Länder Deutschland beim Eurovision Song Contest nie Punkte geben. Nein.
  • Und die osteuropäischen Länder sich die Punkte zuschachern. Nein.
  • (Da steckt bestimmt Putin dahinter.) (Glaube ich nicht, wäre mir aber egal.)
  • Schon schön, dass sonntags mal alles stillsteht. Geht so.
  • Am Wochenende fährst du gern raus aus der Stadt. Nein.
  • Und wenn du Weihnachten in den Zug steigst, erzählst du allen, dass du “in die Heimat” fährst. Nein – ich wohne in meiner Heimatstadt.
  • In deinem Zimmer steht ein Bild von deinen Eltern. Nein.
  • Du trägst einen Fahrradhelm. Nein.
  • Aber dazu soll dich keiner zwingen. Ich fahre selten Fahrrad.
  • Wenn Deutschland beim Fußball gewinnt, freust du dich. Nein.
  • Und der WM-Sommer 2006 war echt schön. Da ist mein Vater gestorben.
  • Das beste Handy war das Nokia 3310. Was?
  • Nicht nur wegen Snake. Wer?
  • Du weißt, dass deine Rente nicht sicher ist. Ja.
  • Deshalb sorgst du privat vor. Tatsächlich.
  • Und sagst deinen Freunden, dass das gar nicht so kompliziert ist. Nein.
  • Auf deinem Konto herrscht die schwarze Null. Nein.
  • Und du hast noch ein Sparbuch. Ich glaube, nicht.
  • Obwohl es nur noch 0,0001 Prozent Zinsen gibt. Nein (oder, das finde ich mal beim entrümpeln…)
  • In deinem Tinder-Profil steht: “Keine ONS.” Nein (ich habe kein Tinder, aber wenn, würde ich das nicht ausschließen wollen).
  • Dass du dich dort verliebst, glaubst du aber auch nicht. Nein, weil ich gar nicht auf Tinder bin, allerdings nicht, weil ich nicht glaube, mich dort zu verlieben, sondern ich rechne mir woanders bessere Chancen aus, dass das auch erwiedert werden würde.
  • Du willst mal Kinder bekommen. Ja.
  • Aber davor heiraten. Nicht unbedingt.
  • Im weißen Kleid. Nein, im schwarzen Anzug. Außer, meine Braut steht drauf…
  • Du hast eine Stammkneipe. Nein.
  • Und freust dich, wenn du dort mit Handschlag begrüßt wirst. Nein.
  • Deutsches Bier schmeckt einfach am besten. Kann sein, aber mir nicht.
  • Und das Brot auch. Tatsächlich.
  • Und wenn das jemand im Ausland sagt, bist du auch ein bisschen stolz. Nein, ich bin kein Bäcker.
  • Du drückst bei Software-Updates immer auf “Später aktualisieren”. Stimmt.
  • Weil sonst danach immer alles anders aussieht. Nein, weil das so aufhält.
  • Und du Angst hast, was kaputtzumachen. Ja.
  • Du schaust gerne Tatort. Nein.
  • Aber nur, wenn am Ende der Mörder gefasst wird. Das hat damit tatsächlich nichts zu tun.

Du hast 8 von 41 Punkten

Okay, gewonnen, du bist wirklich nicht besonders konservativ.

Hach, ich freue mich, mal IRGENDWAS gewonnen zu haben.

Wahrscheinlich sind nicht mal deine Eltern konservativ.

Geht so.

„In die Heimat“ fahren und private Altersvorsorge erinnern dich ans ARD-Vorabendprogramm, das du nicht mal als Kind gesehen hast.

DAS habe ich tatsächlich von denen.

Und es gibt wirklich wenig, das dir egaler ist als der Eurovision Song Contest.

Fußball? Nein, Fußball hasse ich.

Nur das Brot, das schmeckt zu Hause wirklich besser. Auch dir.

Woanders gibt’s nur Weißbrote.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s