Fragen über Fragen über mich; 521 aufwärts

Ich versuche, das abwechselnde Muster komplett durchzuhalten – wen‘ nicht interessiert, immer einen Beitrag weiter ist was anderes. Und wen’s interessiert: immer zwei weiter, und dann kommen die nächsten 40.

521: Welcher Dokumentarfilm hat dich beeindruckt? Einige, aber nicht so, dass ich jetzt den Namen weiß.
522: Machst du in der Regel, was du willst? In der Regel schon.
523: Wie weit hast du deine Vergangenheit hinter dir gelassen? Ich weiß jetzt nicht, wie das gemeint ist – schlimme Vergangenheit? Schöne Vergangenheit? Jede Vergangenheit? Ich kann mich noch dran erinnern. Bis auf das mit der Postkarte. Also: kA.
524: Was solltest du eigentlich nicht mehr tun? Was mit Zucker essen.
525: Magst du klassische Musik? Jaaa, jajaja jaaaja, jajajaaja ja jaja jaaaja (Serbo-russischer Marsch).
526: Wie aufgeräumt ist es in deinem Kopf? Ein großes Chaos kann nur im Geiste existieren.
527: Welches Gedicht magst du sehr? Alles mit Rotkohl. Ach, GeDicht! Rosen sind rot, Rotkohl auch blau, Seefahrt tut not, guck Tagesschau!
528: Bist du ein guter Verlierer? Geht so. 
529: Wer sollte dich spielen, wenn man dein Leben verfilmen würde? Boah, keine Ahnung. Ich sehe nicht wie Hollywoodschauspieler aus.
530: Wie viel Zeit brauchst du, um dich für einen festlichen Anlass zu stylen? Halbe Stunde höchstens inklusive Duschen und Anziehen.
531: Wer hat für dich Vorbildfunktion? Ich habe kein Vorbild. Sic!
532: Würdest du etwas stehlen, wenn du nicht dafür bestraft würdest? Nein.
533: Hättest du gern eine andere Haarfarbe? Nein, aber eventuell diese Nanohaar aus „Andromeda“.
534: Was ist der größte Unterschied zwischen dir und deinem Partner? Da wir jetzt wieder auseinander sind – alles? kA
535: Wo isst du zuhause am liebsten? Am Tisch.
536: Wenn alles möglich wäre: Welches Tier hättest du gern als Haustier? Ankylosaurus. Brontotherium. Einhorn. Alles mögliche halt.
537: Auf welche Frage wusstest du in letzter Zeit keine Antwort? #534.
538: Was ist in deinen Augen die großartigste Erfindung? Flugzeug von der Sache her.
539: Wenn du emigrieren müsstest: In welches Land würdest du auswandern? Käme darauf an, vor wem.
540: Nach welchen Kriterien suchst du Filme aus? Thema und Inhalt.

541: Führst du Tagebuch? Nein.
542: Welche Personen sind auf deinem Lieblingsfoto abgebildet? Gar keine. Das ist ein Suchbild, das mein Vater mir vererbt hat.
543: Hast du häufig unnötigerweise Schuldgefühle? Eher nicht; „unnötigerweise“ ist natürlich wieder Ermessenssache.
544: Was magst du am Sommer am liebsten? Das Wetter.
545: Auf was kannst du am leichtesten verzichten? Menschen. Ich kann mich gut zurückziehen ohne mich einsam zu fühlen. Wer gedacht hat, ich würde Schoki schreiben: NO WAY 😂 Manchmal kann man auch einfach alles stehen lassen und „GEnau, Schwester!“ rufen.
546: Wie häufig gönnst du dir etwas? Mehrmals monatlich.
547: Mit welcher Art von Fahrzeug fährt du am liebsten? Dem Zug. Leider liegen die meisten meiner Baustellen nicht an der Bahn.
548: Wovon bist du glücklicherweise losgekommen? Kakao.
549: Woran denkst du morgens zuerst? Uhrzeit? Uhrzeit.
550: Was hast du vom Kindergarten noch für Erinnerungen? Ein paar, wie das Maikäferlied, wie ich mal ausgelacht wurde, wie ich mal einfach rausgelaufen bin, etc. …
551: Welchen Wochenendtrip oder welche Kurzreise hast du gerade geplant? Einfach weg im neuen Jahr.
552: Bist du ein Landmensch oder ein Stadtmensch? Stadtmensch.
553: Mit welcher Person, die du nicht persönlich kennst, fühlst du dich verbunden? So direkt „verbunden“ mit keiner.
554: Was gibt dir in schweren Zeiten Halt? „Auch das geht vorbei!“.
555: Bist du gut zu dir selbst? Mal so, mal so.
556: Was bedeutet Freundschaft für dich? Dass man sich auch nach Jahren sofort wieder was zu erzählen hat, und sich verhält, als wäre man nie weg gewesen.
557: Wer hat dich in letzter Zeit überrascht? Keiner.
558: Traust du dich, Fragen zu stellen? Ja, merkt man das nicht?
559: Hast du Dinge vorrätig, die du selbst nie isst oder trinkst? Ja, tatsächlich. Irgendwelche Alkoholika.
560: Setzt du dir Regeln, die du dir selbst ausgedacht hast? Ja.

Jetzt hoffe ich mal, dass ich das nicht wieder verdummbeutele.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s