Frauen fragen – die Apokolokynthose enthüllt alles!

…und zum Dritten!

27) Warum habt Ihr solche Angst vor der Gleichberechtigung der Geschlechter?

Ich habe keine Angst davor. Endlich wieder auf Frauenparkplätzen parken!

28) Womit habe ich es verdient, ein geringeres Gehalt als Du zu bekommen?

Hmmm, abgesehen von so Offensichtlichkeiten, dass Du und ich in unterschiedlichen Ländern mit unterschiedlichen Währungen leben, wir evt. in unterschiedlichen Arbeitsverhältnissen arbeiten, u.U. unterschiedlich viel Berufserfahrung haben und möglicherweise sogar unterschiedliche Berufe? Ne, keine Ahnung. Wie viel verdienst Du denn so pro Stunde?

29) In welcher Welt sind 77 Cent das gleiche wie ein Dollar? In welcher Welt sind 68 Cent das gleiche wie ein Dollar?

Da ich mal nicht davon ausgehe, dass Du Eurocent und Dollar meinst: Im Reich der Herzkönigin aus Alicens Wunderland zahlt man mit einem Dollar @ 77 ct. Alles andere ergäbe zu viel Sinn. Und nach Sir Terry Pratchets bedauerlichem Existenzversagen wurde der Ankh-Morpork-Dollar auf 68 Ankh-Morpork-Cent festgelegt. Warum die Frage?

29a) Inwiefern ist das fair?

Was soll fair sein? Dass Deine Gewerkschaft für männliche Mitarbeiter bessere Tarife abschließt? Nein, suche Dir eine andere Gewerkschaft. Dass Dein Arbeitgeber Dich als nicht gewerkschaftlich organisierte Angestellte meint, abzocken zu können? Nein, suche Dir eine Gewerkschaft, und vllt. einen anderen Arbeitgeber. Dass Du bei Gehaltsverhandlungen möglicherweise schlechter abgeschnitten hast als Deine männlichen Kollegen? Hmm, vllt. haben die auch einfach nicht ihre Emotionen gezeigt, aber beim nächsten Mal bist Du besser. Dass irgendwelche Männer in anderen Ländern mit anderen Berufen und anderen Arbeitsverhältnissen und anderen Arbeitszeiten und anderen Sozial-, Kranken- und Rentenversicherungssystemen einkommenstechnisch mit Dir nicht vergleichbar sind? Ernsthaft, die Frage?

30) Warum schüchtern Dich Frauen ein, die mehr verdienen als Du? Das ist doch großartig! Mehr Geld!

Weil viele Frauen so denken wie Du: „Das ist doch großartig! Mehr Geld!“ Heißt im Umkehrschluss, wenn ich weniger verdiene als eine bestimmte Frau, hält die mich für eher nicht so großartig. Wenn ich also auf der Suche nach einer Partnerin bin, die mich möglichst großartig findet, sollte ich nach Frauen suchen, die weniger verdienen als ich oder aber nicht so denken wie Du.

Gegenfrage: warum beschwert Ihr Euch, wenn Frauen weniger verdienen als Männer, nennt es aber großartig, wenn Männer mehr verdienen als Frauen?

31a) Warum werden Frauen mit einem Standpunkt als Zicken betrachtet…

31b) … wenn Männer mit einem Standpunkt als “Chefs” betrachtet werden.

Zu a): kommt auf den Standpunkt an, zu b): nein, Chef ist, wer andere Leute bezahlt. Dazu muss der gar keinen eigenen Standpunkt haben. Ja, das ist auch nicht logisch. Ich kann’s leider nicht ändern.

32) Warum gehst Du nicht dazwischen, wenn Deine Kumpels hinter verschlossenen Türen ausfällige Witze über Frauen machen?

Diese Frage macht vier implizite Voraussetzungen:

  1. ich habe einen rein männlichen Freundes- oder Bekanntenkreis
  2. der trifft sich typischerweise hinter verschlossenen Türen
  3. einige von den Leuten dabei erzählen ausfällige Witze über Frauen
  4. ich gehe dann nie dazwischen

Jaaa, nehmen wir mal an, mehr als eine dieser Voraussetzungen träfe auf mich nicht zu, so dass ich mal wieder von der Notwendigkeit entbunden bin, darauf zu antworten. Ich kann aber trotzdem verraten, dass die, auf die alle vier Bedingungen zutreffen, Teil der sogenannten Maskulistenmafia sind, und da muss man über unlustige Frauenwitze laut lachen, ob man sie lustig findet oder nicht, sonst endet man wie Kennedy. Findet Ihr es immer noch nicht albern, Emotionen zu zeigen?

Gegenfrage: hast Du Deine Freundinnen schon daran erinnert, dass Penisgröße Etikettenschwindel ist?

33) Warum hast Du solche Angst davor, Deine eigenen Privilegien anzuerkennen?

Als Ingenieur in einer Industrienation zu arbeiten? Ja, das ist gar nicht so schlecht. Und es macht mir gar keine Angst, darüber zu reden.

33a) Es bedeutet ja nicht, dass Du ein schlechter Mensch bist. Du solltest die Privilegien lediglich anerkennen, und etwas dagegen tun.

Ähem, wenn es nicht bedeutet, dass ich ein schlechter Mensch sei, weil ich bestimmte Vorteile habe, dann brauche ich mir das auch nicht zum Vorwurf machen zu lassen, und ich muss insbesondere nichts gegen meine „Privilegien“ unternehmen. Meine Begabung für meinen Beruf ist angeboren, und dass mein Beruf wirtschaftlich wichtig genug ist, dass ich das Geld bekommen kann, was ich verlange, ist auch nicht meine Schuld.

Ansonsten: Dass meine Keimdrüsen lose in Tritthöhe hängen, während Deine erstens durch Bindegewebe geschützt sind und zwotens so liegen, dass ein Tritt dahin gleichzeitig Deine Nieren trifft, ist kein Privileg. Man kann mir in die Hoden UND in die Nieren treten, für extra Schmerzen. Dasselbe Geschlecht wie Donald Trump zu haben ist kein Privileg. Dass meine Menschlichkeit in Frage gestellt wird, weil ich es angeblich albern fände, Gefühle zu zeigen, ist kein Privileg. Dass mir unterstellt wird, ich wäre zu Frauen nur nett, weil ich mit ihnen ins Bett will, ist kein Privileg. Es ist übrigens auch nicht besonders frauenfreundlich, denn dann bin ich eben nicht so nett zu Frauen, um nicht in den Verdacht akuter Schwanzsteuerung zu geraten. Dass Frauen von mir erwarten, dass ich beim Flirten, Daten und Heiratsantragstellen den erstenn Schritt mache, ist ganz eindeutig ein Privileg für die Frauen.

Weiterhin, würde ich auf meine Vorteile verzichten, bekämet Ihr weder automatisch mehr Geld, noch würden sich meine Nachteile durch Spontanzerfall in Wohlgefallen auflöse.

Advertisements

3 Gedanken zu “Frauen fragen – die Apokolokynthose enthüllt alles!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s