Frauen fragen – die Apokolokynthose nimmt kein Blatt vor den Mund

Und weiter geht’s!

16) Warum haben Frauen den Ruf des schwächeren Geschlechts? Wir bringen Euch auf die Welt – Wassermelonen, [gequetscht durch eine Zitrone].

Kaiserschnitt anyone? Ja, die Gebärmutter ist ein ziemlich starker Muskel. Nun ist die Muskelmasse, die bei Frauen in der Gebärmutter liegt, bei Männern sozusagen über den restlichen Körper verteilt, so dass mit allen körperlich anstrengenden Tätigkeiten, bei denen die Gebärmuttermuskulatur nicht zum Einsatz kommt, bevorzugt Männer beauftragt werden. Bzw., was heißt „bevorzugt“? Ich wäre froh, wenn ich mich qua Geschlecht drücken könnte, so muss ich mir immer neue Ausreden einfallen lassen.

17) Warum empfindest Du es als so albern, Deine Emotionen zu zeigen? – Emotionen zu zeigen heißt, ein Mensch zu sein.

1., auch Tiere zeigen Emotionen, Emotionen zu zeigen beweist nicht meine Menschlichkeit, 2., es gibt mehrere rationale, einen emotionalen und einen trivialen Grund, keine Emotionen zu zeigen, von denen meist min. einer auf mich zutrifft, nämlich rational: a) es wird von mir gerade erwartet, dass ich mich im Hintergrund halte, Emotionen zu zeigen, würde mich in den Mittelpunkt rücken, also lasse ich es, b) ich will nicht im Mittelpunkt stehen, auch wenn meine Umgebung es mir gestatten würde, c) das Gefühl, das ich gerade habe, würde mir als unangemessen oder dergleichen zum Vorwurf gemacht werden, also zeige ich es besser nicht, d) meine Emotionen zeigen meine Ziele und Absichten an und verschlechtern somit meine Verhandlungsposition, e) Menschen mit emotionaler Intelligenz könnten versuchen, mich mit meinen Emotionen zu manipulieren, also biete ich ihnen keine Angriffsfläche; emotional: f) es fühlt sich momentan falsch an, Gefühle zu zeigen, und ich höre meist auf meine Gefühle; trivial: g) ich verspüre gerade das Nullgefühl gem. Frage 0.

18) Warum willst Du mir gegenüber ständig Deine Männlichkeit unter Beweis stellen?

Du meinst, weil meine Männlichkeit auch so über jeden Zweifel erhaben ist? Das ist keine Frage des Wollens, das passiert automatisch nebenher. Männer sind ja bekanntlich multitaskingunfähig.

19) Warum zur Hölle ist es nicht “ladylike” zu fluchen? Seit wann gelten Wörter als gegendert?

Wörter gelten mindestens so lange als gegendert, seitdem es „gegendert“ gibt. Und wenn man erstmal Herzogin ist, darf man fluchen wie ein Bierkutscher, ohne dass irgendwer irgendwas sagt. Aber bis dahin ist man den Werturteilen seiner Mitmenschen unterworfen. Nebenbei, Männer gelingt es irgendwie nie, als „ladylike“ zu gelten, ob sie fluchen oder nicht. Scheck doch erstmal Deine Scheißprivilegien, bevor Du rummotzt.

20) Warum ist es Dein erster Eindruck, den Geschichten von Frauen, denen sexuelle Gewalt angetan, oder die vergewaltigt wurden, zu bezweifeln?

Da mir keine Frauen Geschichten über sexuelle Gewalt erzählen, die ihnen angetan wurde, und da ich in diesem Falle den Frauen dringend raten würde, zur Polizei zu gehen anstatt zu mir, kann ich die Frage so nicht beantworten. Aber da von zig Horrorstorys über sexuelle Übergriffe durch Flüchtlinge, die man hierzulande im letzten halben Jahr hören konnte, sich „nur“ die von Silvester bewahrheitet hat, beschwere Dich vllt. erstmal bei den Frauen und Männern, die „Wolf“ schreien, wenn keiner da ist.

21) Warum glaubst Du, dass eine  Frau zornig ist, wenn sie ihre Periode hat?

Echt jetzt? Ich dachte immer, das wäre nur ein dummes Vorurteil, und Frauen wären zornig, weil sie sich über Männer ärgern.

22) Warum denkst Du, dass Frauen, die Make up tragen, Etikettenschwindel betreiben?

Bitte? Soll das etwa heißen, neonpink sei keine natürliche Lippenfarbe bei Frauen? Ich bin entsetzt und fühle mich betrogen! Aber für mich brauchst Du Dich nicht zu schminken, und ich vermute mal, Du schminkst Dich auch nicht für mich. Wenn Du nicht für Dein Make-up kritisiert werden willst, lass es doch. Oder Du bist der Meinung, dass das Urteil der Leute, für die Du Dich schminkst, wichtiger ist als meins, aber dann beschwere Dich nicht bei mir, sondern bei denen. Oder Du schminkst Dich halt, weil es Dir gefällt, aber dann tu bitte nicht so, als tätest Du das, um mir zu gefallen. Gilt sinngemäß für hochhackige Schuhe, Miniröcke, Extensions oder sonstige Mode.

22a) Wir könnten dasselbe über Deine Penisgröße sagen.

Genau. Macht doch einfach. „Penisgröße ist Etikettenschwindel. Penisgröße ist Etikettenschwindel. Penisgröße ist Etikettenschwindel.“ Und jetzt alle im Chor!

23) Warum erscheint es Euch nicht merkwürdig, dass legislative Entscheidungen darüber, was ich mit meinem Körper tun darf, von einer Gruppe alter weißer Männer entschieden wird?

Auch nicht merkwürdiger als dass die Entscheidung, welche Waffen deutsche Soldaten in kriegsähnlichen Zuständen benutzen sollen, unter dem Vorsitz von Menschen getroffen wird, die qua Geschlecht niemals zur Musterung mussten. Demokratie ey! Manchmal kann man sich nur wundern.

23a) Habt Ihr etwa ’ne Möse?

Nö. Fairerweise muss man sagen, dass Frau v. d. Leyen insgesamt länger schwanger war als die allg. Wehrpflicht in Deutschland je gedauert hat, von daher hat sie ihren Teil zur klassischen Arbeitsteilung „Frauen kriegen Kinder und Männer ziehen in den Krieg“ ja beigetragen.

24) Warum sind Heteros so verrückt nach Lesben?

Im richtigen Leben ist den meisten Heteros klar, dass Lesben nicht spontan ihre sexuelle Orientierung über Bord werfen, egal, wie männlich sie sind (die Heteros jetzt, nicht die Lesben). Die Existenz von Lesben in Pornos ist aus wissenschaftlichen Untersuchen heraus entwickelt worden: irgendwann wurde nach ausführlichen Testreihen an Heteros unter Laborbedingungen festgestellt, dass sie mäßig bekleidete Frauen, die sich erotisch betätigen, erotisch finden, und ob Hetera oder Lesbe ist fürs Ansehen egal. Und was könnte noch erotischer für einen Hetero sein, als eine halbnackte, sich erotisch betätigende Frau? a: ein Auto? b: eine vollbekleidete, sich überhaupt nicht erotisch verhaltende Frau? c: ein halbnackter Mann bei irgendeiner Tätigkeit? oder d: zwei dürftig bekleidete Frauen, die sich sexuell betätigen? Wenn Du jetzt irgendetwas anderes als d) getippt hast, hast Du von Männern so wenig Ahnung, dass selbst 360 Fragen zu beantworten Dir nicht viel helfen wird. Jedenfalls gibt es jetzt Pornos, wo sich Frauen untereinander sexuell betätigen, weil das das ist, was Heteros wollen. Lesbenpornos sind also nicht für Lesben. Aber Kinderschokolade enthält keine Kinder. Ist nicht ganz logisch, ich weiß.

25) Wie fühlt es sich an, einen Tritt in die Eier zu bekommen?

Das Gefühl von Dunkelheit mit roten Flecken, der Geruch eines Blitzes, der die Netzhäute zerreißt, der Aufschrei zigtausender egoistischer Gene, die besorgt sind, in einer evolutionären Sackgasse zu enden, und eine vage Ahnung, was „gelimmerte Zuffnizität“ wirklich bedeutet. Außerdem tut es scheißweh. Wenn Du halbwegs empathisch wärst, müsstest Du nicht fragen. Du merkst aber hoffentlich, ich könnte stundenlang über meine Gefühle reden, ohne dass es je albern wird.

26) Wirst es Dir jemals zu viel, ständig männlich erscheinen zu müssen?

Ja. Faul, wie ich bin, setze ich mich zum Pinkeln meistens hin. Breitbeinig.

(Fortsetzung folgt!)

Advertisements

3 Gedanken zu “Frauen fragen – die Apokolokynthose nimmt kein Blatt vor den Mund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s